Browsing tag

Frankreich

Präsidentschaft-Wahl in Frankreich

Wie ich als Ausländerin die Wahlen in Frankreich erlebte Ich habe damals, im Jahr 2004, als ich nach Frankreich ausgewandert bin, geschworen, dass ich hier nie politisiere. Ich bin Gast hier und deshalb wird Politik bei mir am Küchentisch gemacht. […]

Willkommen im 2022

  Willkommen im neuen Jahr. Heute Morgen habe ich im Facebook folgendes Zitat gelesen, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Nun starb ein Jahr. Man lästre nicht am Grabe! Doch: Wenn das Leben einer Schule gleicht, dann war dies Jahr […]

Über Suppen und Eintöpfe

Der goldene Herbst verblasst, die dunkle Jahreszeit kündigt sich an und mit ihr die Zeit der Suppen und Eintöpfe. Die goldenen und warmen Herbsttage neigen sich langsam dem Ende zu und die Zeit der Suppen und Eintöpfe kündigen sich an. […]

La Rentrée – Die Rückkehr

oder der Aufbruch in die Normalität In den großen Einkaufsläden werden zur Zeit die Verkaufsregal für das ‘La Rentrée’, zu Deutsch die ‘Rückkehr’ aufgefüllt. Während den Sommerferien, ist auch der Nachschub gewisser Lebensmittel ins Stocken geraten. In Frankreich dauern diese […]

Abschied und Willkommen

Es ist immer traurig, wenn ein Tier, das einem ans Herz gewachsen ist, gehen muss. So ist es mir mit meiner Chico ergangen. Fast 17 Jahre hat sie mich begleitet. Ende Juni musste ich sie gehen lassen. Sie war nur […]

Willkommen im 2021

Was für ein Jahr liegt hinter mir, hinter uns allen. Der Abschied ist mir sehr leicht gefallen. Ich habe den Aktendeckel geschlossen und die Akte 2020 im hintersten Winkel abgelegt. Mein letzter Tag im 2020 So still habe ich noch […]

Es war ein heißer Sommer

Vierzig Grad und mehr waren keine Seltenheit. Fenster und Türen konnten nur in den frühen Morgenstunden geöffnet werden, spätestens ab zehn Uhr habe ich mich im Haus verkrochen. Ja, buchstäblich verkrochen. Fensterläden zu, Jalousien hinuntergelassen. So müssen sich die Höhlenmenschen […]

Die Sinnlichkeit eines Buches

Liebt ihr Bücher? Ich meine so richtig schöne Bücher wo beim Umblättern die Seiten leise rascheln? Es ist etwas Sinnliches, so ein Buch in den Händen zu halten, nicht wahr.  Auch das Cover und die Rückseite des Umschlags schaut auf einem […]

Mein Buchorchester

Einmal in meinem Leben will ich einen Roman schreiben, habe ich damals bevor ich in die Dordogne gezogen bin, gesagt. So wie ein Mann einmal in seinem Leben einen Sohn zeugen, ein Haus bauen und einen Baum pflanzen soll. Mein […]

Geschichten die auf der Straße liegen …

… und die erzählt werden wollen. Ich wohne nun schon seit einigen Jahren in der Dordogne, im Südwesten von Frankreich. Und ich liebe dieses Land und mein Dorf. Ich bin angekommen. Zwar bin ich immer noch ‘die Ausländerin’und das werde […]

Mein Sauerbraten Debüt

Ich bin eine leidlich gute Köchin, und koch auch gerne. Allerdings, meine Gerichte erreichen nie diese Höhenflüge, wie die in den Sternenküchen. Wenn ich Gäste einlade, dann liebe ich es, Eintöpfe oder Braten zu kochen. Die kann ich vorbereiten und […]

Henri IV und das Sonntagshuhn

Das legendäre ‘Poule au pot’ Henri IV – Krieger und Friedensstifter,  Liebhaber und begeisterter Vater. Frankreich liebt bis heute seinen “guten König”, der am 14. Mai 1610 in Paris ermordet wurde. In der Tat bescherte er Frankreich von 1594, dem Jahr […]