Autoren und natürlich auch Autorinnen führen ein 'easy' Leben, so heisst es allgemein. Nachdem bis in die frühen Morgenstunden fleissig in die Tastatur gehauen wurde, beginnt der Tag für sie, wenn die normal arbeitende Bevölkerung bereits zum Mittagessen schreitet. Dann wird

Zum Glück ist dieser Januar bald vorüber. Die Festtage sind vorbei, die Bäuche gefüllt, der Champagner getrunken, der große 'Hang over' ist angekommen. Die Tage sind kurz und dunkel, die Nächte lang und kalt, die Dordogne fällt in den sprichwörtlichen

Zum zweiten Mal habe ich diese Messe aller Buchmessen besucht und einmal mehr war ich erschlagen. Bücher, Bücher, Bücher! In diesem Jahr wollte ich tiefer in diese Bücherwelt eintauchen und habe mir deshalb im Vorfeld ein straffes Programm auferlegt. Akribisch habe ich

Überall in den großen Einkaufsläden werden zur Zeit die Verkaufsregale für das 'La Rentrée', zu Deutsch die 'Rückkehr', aufgefüllt. Das obwohl die Schule erst anfangs September wieder beginnt. Man sieht Mütter und auch Väter, die zusammen mit ihrem Nachwuchs durch die

Ich bin fleißig gewesen in den letzten Wochen.  Das Rohmanuskript für meinen nächsten Roman ist fertig und auch der erste Überarbeitungsschritt liegt hinter mir. Szenen wurden gestrichen oder umgeschrieben. Wortwiederholungen ausgemerzt. Wiederkehrende Satzanfänge und unnötige Adjektive aufgespürt. Einige Textstellen immer wieder laut

Der Weihnachtslichterglanz ist vorüber, die fetten Pasteten, die saftigen Braten und die leckeren Süssigkeiten sind verdaut, der Alltag hat mich wieder eingeholt. Gut so, oder auch nicht, denn der Januar hat, nach einem frühlingshaften Dezember, zugeschlagen und zwar erbarmungslos. Nein nicht