By Verena on

Von der Stadtlady zur Landlady

By Verena on

Präsidentschaft-Wahl in Frankreich

By Verena on

Willkommen im 2022

Von der Stadtlady zur Landlady

Das Leben ist eine Reise. Glück finden wir auf dem Weg, nicht am Ziel. Monika Minder Mein Leben in der Dordogne Seit 2004 lebe ich im Departement  Dordogne, im Südwesten von Frankreich, und ich bin angekommen. Ich liebe diese Region, […]

Präsidentschaft-Wahl in Frankreich

Wie ich als Ausländerin die Wahlen in Frankreich erlebte Ich habe damals, im Jahr 2004, als ich nach Frankreich ausgewandert bin, geschworen, dass ich hier nie politisiere. Ich bin Gast hier und deshalb wird Politik bei mir am Küchentisch gemacht. […]

Willkommen im 2022

  Willkommen im neuen Jahr. Heute Morgen habe ich im Facebook folgendes Zitat gelesen, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Nun starb ein Jahr. Man lästre nicht am Grabe! Doch: Wenn das Leben einer Schule gleicht, dann war dies Jahr […]

Über Suppen und Eintöpfe

Der goldene Herbst verblasst, die dunkle Jahreszeit kündigt sich an und mit ihr die Zeit der Suppen und Eintöpfe. Die goldenen und warmen Herbsttage neigen sich langsam dem Ende zu und die Zeit der Suppen und Eintöpfe kündigen sich an. […]

Ich habe es wieder getan

obwohl ich mir geschworen habe, es nie wieder zu tun. Letzte Woche war es wieder einmal soweit, mein Roman Nummer 7 hat das Licht der Welt erblickt. Und wisst ihr was? Nachdem es veröffentlich war, habe ich mich gefreut, wie […]

La Rentrée – Die Rückkehr

oder der Aufbruch in die Normalität In den großen Einkaufsläden werden zur Zeit die Verkaufsregal für das ‘La Rentrée’, zu Deutsch die ‘Rückkehr’ aufgefüllt. Während den Sommerferien, ist auch der Nachschub gewisser Lebensmittel ins Stocken geraten. In Frankreich dauern diese […]

Abschied und Willkommen

Es ist immer traurig, wenn ein Tier, das einem ans Herz gewachsen ist, gehen muss. So ist es mir mit meiner Chico ergangen. Fast 17 Jahre hat sie mich begleitet. Ende Juni musste ich sie gehen lassen. Sie war nur […]

Vom Schreiben kann ich nicht leben

das wollte auch nie. Trotzdem bin ich eine sehr ernsthafte Autorin, die nur eins möchte, euch mit meinen Geschichten ein paar schöne Stunden schenken. Stunden, in denen ihr in eine andere Welt abtauchen könnt. Letzte Woche habe ich Ende unter […]

Vom Schreiben und vom Kochen

Der Februar war mein Schreibmonat Der Februar liegt hinter mir. Ich habe ziemlich konsequent an meinem neuen Roman geschrieben. Das ist nicht immer so gewesen. Ich bin nämlich gut im Prokrastinieren, im Aufschieben. Aber dieses Mal war es anders. Der […]

Mein Januar in der Dordogne

Der Januar ist vorbei. Zum Glück, denn das ist für mich der unnötigste Monat überhaupt. Dunkel und grau, und in der Dordogne meistens mit sehr viel Regen. Schnee gibt es selten hier. Einladungen im Januar In den vergangenen Jahren habe […]

Willkommen im 2021

Was für ein Jahr liegt hinter mir, hinter uns allen. Der Abschied ist mir sehr leicht gefallen. Ich habe den Aktendeckel geschlossen und die Akte 2020 im hintersten Winkel abgelegt. Mein letzter Tag im 2020 So still habe ich noch […]

Es war der schönste November…

seit ich in der Dordogne wohne. Sonnig, warm, fast schon frühlingshaft. Der Wettergott hatte Erbarmen, denn seit Ende Oktober sitze ich wieder im Lockdown, dem zweiten in diesem Jahr. Der ist zwar nicht ganz so hart, wie der erste, (dieses […]